Passwörter Teilen Netiquette mit 2 Tipps

Passwörter Teilen Netiquette mit 2 Tipps

Passwörter teilen netzwerk-etikette zum Verschenken von Zugangsdaten und Verwendung derjenigen anderer Personen mit 2 Netiquette-Tipps.

Netiquette zum Teilen von Passwörtern für Freunde, Familie und Kollegen. Weitergabe von Informationen an Mitarbeiter zur Verwendung in studentischen, persönlichen und beruflichen Netzwerken, wo dies akzeptabel ist. Verweigern Sie dies, wenn dies nicht akzeptabel ist. Teilen, um drahtloses Internet, Streaming, Arbeits- und Studentenkonten zu verwenden. Tun Sie dies nicht, um private Informationen zu schützen.

Das Teilen von Anmeldeinformationen kann uns schaden oder das Netzwerk gefährden. Millennials, Studenten und Arbeiter, die exklusive Computernetzwerke nutzen. Auf Geräten, wenn Mitarbeiter aus gutem Grund Zugriff benötigen. Alternativ ist dies bei einigen Internetkonten aus Gründen der Informationssicherheit nicht akzeptabel.

Erstens möchten Sie Ihre eigenen Sachen haben. Als nächstes sind Sie in der Kontoverwaltung nicht allein, wenn Sie Ihre Zugangsdaten preisgeben. In bestimmten Situationen müssen Sie jedoch einigen Personen erlauben, Ihre Konten zu verwenden. Also, Passwort-Sharing-Sonderfälle nur aus Sicherheitsgründen. Angemessene Netiquette, um Ihre Apps privat zu halten. Geben Sie daher keine Zugangsdaten weiter.

Was ist Passwortfreigabe?

Das Teilen von Passwörtern gibt Ihre Netzwerk-Anmeldedaten an eine oder mehrere andere Personen weiter. Sie gewähren einer anderen Person Zugriff auf ein Konto. Eine Variante des Konzepts besteht darin, dasselbe Passwort für mehrere Konten zu verwenden. Somit können Sie die Passwortfreigabekonten kontrollieren. Dennoch bezieht sich der Begriff auf die Verwendung durch einen anderen.

Abonnementdienste und Rechnungszahlungskonten werden häufig gemeinsam genutzt. In Situationen, in denen mehrere Personen zusammenleben, ist die gemeinsame Nutzung von Passwörtern für kostenpflichtige Dienste üblich. Haushalte bündeln Ressourcen zum Leben. Mehrere Personen benötigen Zugriff auf ein Konto.

Es gibt einige Unternehmen, die dies zulassen. Andere gehen nicht dagegen vor. Einige suchen nach Wegen, es zu stoppen. Dies kann dadurch erfolgen, dass der Benutzer oder das Unternehmen gleichzeitige Anmeldungen sperrt.

So teilen Sie Passwörter

Sie teilen Passwörter mit der Familie. Auch College-Studenten tun es manchmal. Sonderfälle. Verletzt jedoch die Sicherheit eines gesamten Netzwerks. Konten verwenden Sicherheitszertifikate zum Datenschutz.

Teilen macht das Konto unsicher. Und so sind alle Konten unsicher, wenn ein Passwort herauskommt. Dadurch können Benutzer mit gefälschten Anmeldeinformationen in ein Netzwerk einsteigen. Alle Daten im Netzwerk sind kompromittiert. Darüber hinaus ist Engagement weniger gültig.

Leute, die andere Konten verwenden, sind gefälscht. Dann ist es die allgemeine Regel, nur mit der Familie oder der Bruderschaft zu teilen. Eine Bestätigung, dass dies erfolgt, um eine weitere Verschlechterung des Netzwerks zu verhindern. Also, eine Warnung vor der gemeinsamen Nutzung von Konten und Anmeldeinformationen. Verbundene Konten verursachen ähnliche Probleme.

Passwörter teilen

Einige schätzen Ihr Konto nicht genug, um ihr Passwort und Ihre Informationen zu schützen. Mach es nicht für alle anderen kaputt. Halten Sie Ihr Passwort geheim. In jedem Fall sind Ihre Daten beim Teilen auf der Leitung. Auch andere im Netzwerk.

Gruppendruck funktioniert. Sie teilen Passwörter mit jemandem, von dem Sie glauben, dass er Ihr Freund ist. Schwer zu verstehen, dass ein Freund dich nicht in diese Situation bringen würde. Möglicherweise benötigen Sie auch Ihre Hilfe. Auf der anderen Seite benötigen Sie möglicherweise ihre Hilfe.

Social-Media-Websites sind auf einigen Firmencomputern nicht laut. Dennoch kann sich ein Freund für uns anmelden, wenn Sie bei der Arbeit sind, um Ihre Nachrichten zu überprüfen. Rufen Sie uns danach an und sagen Sie uns, was los ist. Auch Amazon-Konten können verbunden werden. Aber auch ein Bankkonto wird verbunden. Fitnesstracker können Aktivitäten anzeigen, die Sie nicht teilen möchten, ohne dass wir darüber nachdenken.

Passwörter Teilen Netiquette

Geben Sie Benutzernamen und Passwörter für drahtlose Internetverbindungen, Videostreaming, Konten für Bildungszwecke und Arbeitsnetzwerke weiter, wenn dies für die Erledigung von Aufgaben erforderlich ist. Gehen Sie daher bei der Entscheidung diskret vor.

Überprüfen Sie manchmal, wo Sie angemeldet sind. Auf den Bildschirmen mit den Kontoeinstellungen. Melden Sie sich regelmäßig von allen Geräten ab. Bewahren Sie andernfalls Ihr Passwort privat auf, da das Teilen des Passworts das Netzwerk gefährdet. Anmeldeinformationen sind eine Frage der Politik.

Organisationen, die Netzwerke erstellen und unterhalten, legen Regeln für Anmeldeinformationen fest. Darüber hinaus verwenden Sie Ihre eigenen Regeln, die auf Ihren Wünschen, Bedürfnissen und Wünschen basieren. Im Allgemeinen stimmen Ihre Ziele mit denen der Organisation überein. Die Netiquette zum Teilen von Passwörtern ist eine der zehn wichtigsten Regeln für die Internetsicherheit.

Infografik zur Passwortfreigabe

Infografik zur Passwortfreigabe, die Daten aus einer Studie in einem Artikel des Online-Magazins Inc.com enthält. Gibt uns eine Vorstellung davon, wer Zugangsdaten teilt. Nicht akzeptabel oder nicht, aber bestimmte Typen werden häufiger verschenkt. Daher wissen Sie, ob das, was Sie tun, normal ist.

Erstens teilen laut einer Studie fünfundneunzig Prozent von uns Kontoanmeldeinformationen für webbezogene Konten. Dann machen es alle. Eine kleine Anzahl von Personen erlaubt anderen nicht, eines ihrer Konten zu verwenden. Daraus folgt, dass die meisten der untersuchten Personen drahtlose Passwörter teilen, 58 Prozent.

Als nächstes ließ etwa die Hälfte andere ihre Streaming-Passwörter verwenden. Achtundvierzig Prozent. Schließlich erlaubt ein Viertel der Befragten die Verwendung von Netzwerk-Login-Zugangsdaten durch andere.

Tipps zur Passwortfreigabe-Netiquette

Manchmal teilen Sie Passwörter. Wer sagt, wann Sie es brauchen und wann nicht. Befolgen Sie diese 2 Netiquette-Tipps zum Teilen von Passwörtern.

2 Tipps zur Passwortfreigabe-Netiquette

Überall abmelden

Melden Sie sich überall von Konten ab, die Ihnen die Optionen bieten.

Freigaberichtlinie

Überprüfen Sie die Richtlinie, bevor Sie mit jemandem außerhalb Ihres Haushalts teilen.