Nachhaltige Garten-Netiquette Regel 4

Nachhaltige Garten-Netiquette für die Landschaftsgestaltung

Nachhaltige Garten-Netiquette für die Landschaftsgestaltung zu Hause. Millennials, die zu Hause oder an anderen Orten im Freien arbeiten. Drei klimafreundliche Landschaftsgestaltungstechniken, mit denen wir unsere Höfe mit Stolz pflegen können. Die Taktik reduziert den Einsatz fossiler Brennstoffe, schädlicher Chemikalien in der Umwelt und Abfall.

Haus Landschaftsbau. Umweltfreundliche Gartengewohnheiten und -praktiken für die Gartenpflege. Auf unserem Grundstück oder anderswo bei der Pflege unserer Gärten und Rasenflächen.

Nachhaltige Gartengestaltung ist umweltfreundlich. Angesichts dessen bevorzugen wir Wege, die wenig oder gar keine CO2-Spuren hinterlassen. So wird zu Hause grün. Städte tun es auch.

Nachhaltige Garten-Netiquette

Nachhaltige Gartenarbeit unternimmt Schritte, um Umweltschäden vorzubeugen. Dann haben wir es schon vermasselt. Könnte auch schlimmer sein. Immerhin geschieht die globale Erwärmung.

Beinhaltet im Freien. 3 Tipps für nachhaltige Gärten. Werkzeuge für eine umweltfreundliche Landschaftsgestaltung.

  • Handwerkzeuge
  • Keine Pestizide
  • Kompostboden

Nachhaltige Gartenhandwerkzeuge

Handwerkzeuge sind nachhaltiger als Kraftwerkzeuge. Vermeiden Sie daher gasbetriebene Gartengeräte. Gegeben, ein fossiler Brennstoff. Beim Verbrennen wird CO2-Gas in die Luft gebracht. So schadet uns durch Luftverschmutzung.

Elektrische Landschaftsausrüstung auch. Wir verbrennen fossile Brennstoffe, um es zu bekommen. Gas- und Elektrowerkzeuge erledigen ähnliche Arbeiten. Zum Beispiel gibt es sowohl Gas- als auch elektrische Heckenscheren.

Es stehen jedoch manuelle Alternativen zur Verfügung. Zum Beispiel ein Schubrasenmäher. In einigen Fällen müssen wir elektrische Landschaftsbauwerkzeuge verwenden.

Keine Pestizide

Keine Pestizide. Da es sich um Chemikalien handelt, die in Gärten gesprüht werden, um die Ernte zu stärken. Dann nicht natürlich. Verursacht daher bekannte und unbekannte Schäden für Mensch und Umwelt. Krebs, solche Sachen.

Karzinogene sind in Pestiziden enthalten. Somit ist bekannt, dass sie höhere Raten verursachen. Tut den Menschen die ganze Nahrungskette hinauf weh. Von der Person, die sie sprüht, bis zu den Menschen, die das Essen konsumieren.

Netze werden verwendet, um Insekten fernzuhalten. Gleich nach dem Keimen. Legen Sie ein Netz darauf. Käfer töten Pflanzen. Sie legen Eier. Wählen Sie sie also aus, wenn Sie müssen.

Kompostboden

Kompostboden zur Energieeinsparung. Lebensmittelabfälle machen guten Kompost. Daher müssen wir dafür organisches Material sparen. Und so lass es sein Ding machen, bis der Boden fertig ist.

Deshalb brauchen wir einen Platz in unserem Garten, um organische Verbindungen zu platzieren. Dies schließt Heckenabfälle ein. Alle anderen sauberen Grüns auch.

Dann setzen wir es ist ein Haufen zum Kompostieren. Da haben wir es. Ein Komposthaufen. Belüfter hilft beim Zusammenbruch. Endlich guter Boden. Probieren Sie zum Schluss umweltfreundliche Gärten aus.

Nachhaltige Garten Netiquette

Sei nachhaltig. Reduzieren, wiederverwenden und recyceln. Verwenden Sie keine gasbetriebenen Werkzeuge, es sei denn, es gibt keine Alternative. Elektrowerkzeuge sind das nächstbeste. Handwerkzeuge, wenn wir können. Keine Chemikalien verwenden organische Verbindungen wieder. Durch Kompostierung werden Abfälle recycelt.

Schlagwörter: