Laptophülle Netiquette mit 2 Tipps

Laptophülle Netiquette mit 2 Tipps

Netzwerketikette für Laptophüllen zum Schutz eines wertvollen Vermögenswerts, indem es als Routine für mobiles Computing sicher und sauber gehalten wird, mit 2 Netiquette-Tipps.

Eine Abdeckung für Ihren Computer ist eine gute Netiquette für die Laptophülle. Millennials, Studenten, die Notebooks für die Schule verwenden, und Arbeitnehmer, die sie für ihre Arbeit verwenden. Verwenden Sie eine Hülle, die über Ihr Notebook passt, wenn es ausgeschaltet ist. Um zu verhindern, dass Schmutz, Lichtflecken und andere Dinge darauf gelangen. Zum Polstern von Stößen und Stürzen.

Verwendung einer Schutzhülle für Notebook-Computer beim Tragen. Laptop-Abdeckungen in Tragetaschen für diese mobile Elektronik. Legen Sie es auf das Gerät, wenn Sie es herunterfahren. Eine Hülle mit Hülle für mobile Laptops. Gegeben, richtige Netiquette, um es in einem Ärmel zu tragen.

Zuerst wickelst du Sachen ein, um sie zu tragen. Zum Beispiel legen Sie Ihre Telefone in eine Hülle. Danach können Sie loslegen. Aber manche Dinge brauchen mehr Schutz. Daher empfindliche Elektronik doppelt einwickeln. Da gehen Teile leicht kaputt. Außerdem teuer im Schadensfall zu ersetzen.

Was ist eine Laptophülle?

Eine Laptophülle ist eine eng anliegende Neoprenhülle. Grundschutz vor Wasser, Staub und Kratzern. Nicht für Stürze oder als Reisetasche konzipiert. Ärmel haben keine Griffe.

Eine Art zweite Haut für Ihren Computer. Hält Ihre Hardware sauberer als alles andere. Entwickelt, um in größere Tragetaschen zu passen. Eine Hülle kommt auf einen Laptop, bevor sie in Ihren Rucksack kommt.

Erhöht die Lebensdauer des Geräts in Verbindung mit Taschen, die es vor Stürzen schützen. Sowohl eine Hülle als auch eine Hülle sind gut zu verwenden. Verwenden Sie zumindest eine Hülse. Günstiger als eine Tasche oder ein Koffer.

So verwenden Sie eine Laptophülle

Verwenden Sie eine Laptophülle, indem Sie die eng anliegende zweite Haut anziehen, wenn Sie den Computer ausschalten. Speziell entwickelt, um in die Tasche zu passen. Also doppelter Schutz im Inneren. Geht in den internen Zettel Ihrer Tragetasche.

Legen Sie eine spezielle Abdeckung darauf, um Ihre Tasche auf Beton zu platzieren. Eine besondere Gefahr. Sie müssen vorsichtig sein, wenn Sie Taschen mit Elektronik darin abstellen. Da knacken bekanntlich die Scharniere der Muschelkonstruktion.

Verwenden Sie außerdem die spezielle Abdeckung, um sie beim Fahren im Auto zu schützen. Ein weiterer Grund, warum Sie vorsichtig sein müssen. Schlaglöcher können einen Laptop zerstören. Um den Inhalt der Tasche vor Beschädigungen zu schützen. Ebenso birgt der öffentliche Verkehr Risiken. Zuletzt verwenden Sie es, um Feuchtigkeit in einem regengetränkten Beutel fernzuhalten.

Warum eine Laptophülle verwenden?

Ärmel dämpfen Geräte vor kleinen Stößen. Deren Verwendung kann den Produktlebenszyklus des Computers verlängern. Daraus folgt, Schäden am mobilen Computer durch Stürze. Außerdem fällt. Auf jeden Fall leicht fallen lassen, wenn Sie ein großes Gerät aus einer größeren Tasche nehmen.

Es gibt viele Rucksäcke mit eingebauten Computer-Tragetaschen. Auch Aktenkoffer sind dabei. Ärmel ist jedoch ein separater Kaufartikel. Dann ist ein Ärmel eine dünne Polsterschicht. Ein funktionales Produkt mit Stilelement. Laptophüllen sind notwendig.

Die zweite Abdeckung bietet weiteren Schutz vor einem Fummeln. Die Hülle schützt auch vor schwerem Inhalt in der Tasche, in der sie sich befindet. Dann schützt die Tasche vor Stößen. Ebenso beim Absetzen einer Tasche. Ruckelt beim Aufheben. Hält den Computer sauber.

Netiquette für Laptophüllen

Die richtige Netiquette für die Laptophülle, um diese Art von Schutzhülle zu verwenden. Dinge in Taschen stoßen, zerkratzen und verschmutzen sie. Kaufen Sie einen Stoffschutz. Legen Sie es nach der Verwendung auf Ihren Laptop. Lassen Sie es eingeschaltet, bis Sie den Computer wieder verwenden müssen.

Ein kleiner zusätzlicher Schutz erhöht die Lebensdauer Ihres PCs. Es schützt nicht nur die Hardware, sondern schützt auch die darin enthaltenen Daten. Natürlich können Sie es sichern. Trotzdem ist es ein großer Aufwand, Daten aus einem Backup auf einem anderen Gerät wiederherzustellen. Vor allem, wenn man es überhaupt sichern kann.

Gehen Sie beim Tragen Ihres Laptops besser auf Nummer sicher. Sicher ist die Verwendung einer Hülle zusammen mit einer Tragetasche im Freien. Eine Hülle, wenn Sie es drinnen tragen. Befolgen Sie die Netiquette für die Laptophülle. Lesen Sie die Top Ten der mobilen Netiquette-Regeln für mehr Zoll.

Infografik zur Notebook-Größentabelle

Die Infografik zur Notebook-Größentabelle zeigt Ihnen den Bereich der Bildschirmlänge für grundlegende Kategorien. Hilfreiche Informationen, um zu wissen, wie Ihr eigener Laptop im Vergleich zu anderen abschneidet. Außerdem zum Vergleich beim Neukauf. Sie können die technischen Spezifikationen in Bezug auf andere Computer gleicher Länge und Breite betrachten.

Netiquette-Größen für Laptops. Erstens ist klein 11 bis 12 Zoll, die diagonal von einem Ende des Bildschirms zum anderen gemessen wird. Als nächstes ist Standard oder Medium 13 bis 14 Zoll lang durch die Mitte. Zuletzt ist groß 15 bis 17 Zoll.

Die Preise für Zubehör variieren. Eine kleine Tasche ist billiger als eine große. Ebenso die Ärmel. Außerdem passt mehr Hardware in eine größere Maschine. Allerdings ist ein genauer Vergleich erforderlich. Könnte billiger sein als kleine Komponenten, die von höherer Qualität sind. Sie müssen sich die Details ansehen.

Netiquette-Tipps für Laptophüllen

Die Gründe für die Verwendung einer Hülle liegen auf der Hand. Schützt ein wertvolles Gut. Laptops sind teuer und schwer zu ersetzen. Der von Ihnen verwendete Typ kann jedoch variieren. Außerdem die Art und Weise, wie Sie es verwenden. Befolgen Sie diese 2 Netiquette-Tipps.

2 Netiquette-Tipps für Laptophüllen

Art

Holen Sie sich eine stabilere Hülle, wenn Sie damit herumlaufen oder sie in der Öffentlichkeit verwenden. Betrachten Sie Leder.

Passen

Stellen Sie sicher, dass es fest sitzt, um Schmutz von Ihrem Computer fernzuhalten.