Freemium Netiquette für Mobile Programme Regel 8

Freemium Netiquette für Mobile

Freemium Netiquette für Mobile Programme durch die größte Benutzergruppe. Menschen im Alter von zwanzig bis vierzig Jahren. Herunterladen von kostenloser Software, die durch Werbung mit Premium-Diensten oder -Funktionen unterstützt wird. Wir dürfen es versuchen, bevor wir kaufen. Erweiterte Vorteile sind für unsere Nutzung nicht erforderlich. Einschränkungen können unerwünscht sein.

Suchen Sie in digitalen Download-Shops nach der kostenlosen Software. Mobile Benutzer erhalten die beste Erfahrung mit Programmen für leicht bewegliche Geräte auf dem Online-Markt. Programme, die in Google Play, iTunes und anderen App Stores verfügbar sind.

In erster Linie sind Freemiums kostenlose Apps, die installiert werden. Upgrade-Gebühr nach dem Download. Keine Kosteneinführung. Daraus folgt, dass wir eine Einführung benötigen, bevor wir ein Programm verwenden. Oft recherchieren wir Bewertungen oder Tipps. Gegeben, gute Netiquette zum Testen von Software. Nehmen Sie daher die kostenlose Testphase.

E-Mail-Etikette für Downloads

E-Mail-Etikette für Downloads Regel 9

E-Mail-Etikette für sichere Downloads. Ein angehängter Dateityp, der ein Programm ausführt, ist unsicher. Sicherheitsprotokoll für die E-Mail-Übertragung.

Kostenlose E-Mail-Netiquette

Kostenlose E-Mail-Netiquette Unprofessionell für die Arbeit Regel 8

Kostenlose E-Mail-Netiquette unprofessionell für die Arbeit. Sozial ist von Person zu Person. Kontaktieren Sie uns aus eigenen Gründen.

Einladungs-Netiquette

Einladungs-Netiquette zum Teilen von E-Mail-Regel 7

Einladungs-Netiquette zum Teilen von E-Mail-Adressen. Zu einem Service einladen. Ein Programm durchsucht unser Adressbuch.